Engagieren und helfen!

Unsere Kooperationspartner

Alle freien Stellen

Anbieter:Polizeimuseum Niedersachsen
Kontaktperson:Barbara Riegger / Dirk Götting
Anschrift:Lange Straße 20-22
E-Mail:polizeimuseum@akademie.polizei.niedersachsen.de
Telefon:050201/844-1844

Einsatzbereich:
Kunst & Kultur

Art der Tätigkeit:
Sonstiges

Beschreibung:
Aufgabe des Vereins:
Mitten in Nienburgs Innenstadt begrüßt Sie das Polizeimuseum der Polizeiakademie Niedersachsen: Pranger, Pickelhaube, Fahndungsfoto und Co. begleiten durch die Geschichte polizeilicher Arbeit vom Mittelalter bis heute. Ein besonderes Highlight für Groß und Klein sind die historischen Fahrzeuge der niedersächsischen Polizei. Auch vom berühmten Kriminalfall Fritz Haarmann wird erzählt: In den 1920er Jahren versetzte der Serienmörder Hannover in Angst und Schrecken.

Engagementangebot:
Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen den Besucherdienst im Museum. Das bedeutet, dass Sie zu den Öffnungszeiten an der Infotheke die Besucherinnen und Bersucher begrüßen und ihnen bei Rückfragen zum Museum weiterhelfen. Ferner schauen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem Rechten in den Ausstellungsräumen. Immer zwei Ehrenamtliche machen zusammen Dienst von 3-4 Stunden. Die Einsatztage sind flexibel je nach Zeit und Lust (wöchentlich, monatlich o.ä.). Auch ehrenamtliche Museumsführerinnen und -führer sind willkommen.

Anforderungen / Voraussetzungen:
Mindestalter: 18 Jahre

Sie sollten Freude im Umgang mit Menschen jedweder Altersstufe haben, kommunikativ, teamfähig und zuverlässig sein.

Zeitlicher Aufwand / Einsatzzeiten:
Mögliche Zeiten:
Di - Do 10 - 13 Uhr
Di - Do 13 - 17 Uhr
So 14 - 17 Uhr

Mai - September Fr und Sa Nachmittags

sendAnfrage schicken

« Zurück